Ihr Browser scheint kein JavaScript zu unterstützen oder JavaScript ist nicht aktiviert.
Für die korrekte Darstellung unserer Webseite wird JavaScript benötig

Wir verwenden Cookies, um Ihre Nutzungserfahrung zu optimieren. Mehr Infos und eine Widerspruchsmöglichkeit unter Datenschutz.

#4GenderStudies

Zum fünften Mal findet am & um den 18. Dezember 2021 im gesamten deutschsprachigen Raum der Wissenschaftstag #4GenderStudies statt. Wissenschaftler*innen, Forschungseinrichtungen und andere wissenschaftsnahe Institutionen & Personen nutzen den Hashtag, um auf ihre Arbeiten aufmerksam zu machen und von ihren Forschungen zu berichten. Damit zeigen sie, dass Gender Studies einen wichtigen Beitrag zu politischen und kulturellen Diskursen und zu aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen liefern.

#4GenderStudies Berlin: Feministische Solidaritäten

In Berlin beteiligen wir uns auch dieses Jahr und legen unseren Fokus auf das Thema „Feministische Solidaritäten“. Wie kann Solidarität zwischen unterschiedlichen Bewegungen, Institutionen & Akteuren funktionieren? Was sind die Bedingungen dafür? Wo mangelt es an Solidarität – auch und gerade in Zeiten der Pandemie? Und was sind die Ursachen dafür?

Dafür wollen wir zum Beispiel mit geflüchteten Künstler*innen und Wissenschaftler*innen ins Gespräch kommen, geschlechterspezifischen Narrativen in der Corona-Pandemie nachspüren und über transnationale Solidaritäten sprechen. Sämtliche Veranstaltungen dazu werden wir in unserem Gender Kalender aufführen.

Wo finde ich mehr Informationen?

Da der 18. Dezember dieses Jahr auf einen Samstag fällt, finden Veranstaltungen unter dem Hashtag #4GenderStudies auch schon in der gesamten Woche vom 13.-18. Dezember statt. In unserem Gender Kalender finden Sie mehr Informationen dazu. Hier sammeln wir übrigens auch Informationen zu Veranstaltungen jenseits von Berlin.

Veranstaltungen aus den vergangenen Jahren haben wir im Archiv unseres Gender Kalenders gesammelt.

Auf Twitter sind wir unter dem Nutzernamen @afg_berlin aktiv.